1. Start
  2. Rechte und Pflichten
  3. Rechte von Lernenden

Rechte von Lernenden

Berufsbildung – das ist der Eintritt in eine neue Welt: die Arbeitswelt.
Es gelten neue Herausforderungen, Pflichten und Regeln. Die Arbeitswelt  kann stimulierend sein, aber auch konfliktreich. Dann muss man plötzlich aufs Gesetz zurückgreifen können. Doch es ist schwierig, sich im Dickicht der gesetzlichen Bestimmungen zu orientieren. Denn Rechte und Pflichten der Lernenden sind nicht einfach in einem einzigen Text ordentlich festgelegt, sondern verteilt auf verschiedene Gesetze: das Obligationenrecht für den Arbeitsvertrag, das Arbeitsgesetz und seine Verordnungen, das eidgenössische und die kantonalen Berufsbildungsgesetz/e und die diesbezüglichen Verordnungen und die verschiedenen Gesetze zu den Sozial-versicherungen.
Diese kleine Broschüre hier führt – bereits in 17. Auflage – die wichtigsten Rechte
der Jugendlichen auf, vor allem für Lernende und junge Arbeitnehmende, aber auch
für Jugendliche, die keine Arbeit haben oder sich in einem Zwischenjahr befinden. Zusätzlich bietet sie zu vielen Themen, die im (Berufs-) Alltag beschäftigen, erste Informationen und weiterführende Links.
Aktualisiert am Oktober 31, 2017

Artikel-Anhänge

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel

Kommentar hinterlassen